29/05/2024

In der gegenwärtigen Zeit passiert es nur noch wenig, dass ein Spiel mit so einfacher Abbild wie Dwarf Fortress auf den Radar der Spieler-Community oder Fachzeitschriften erreicht. Dieser nach oberflächlich so unscheinbar wirkende Titel bietet jedoch eine Komplikation, an der es vielen Kollegen des Genres fehlt. So wird gleich am Anfang eine Spielwelt entwickelt, die dutzende realistisch konstruierte geographische Gebieten, historische Persönlichkeiten und Ereignisse schließt ein – vollautomatisch oder auf Grundlage von vorher eingegebenen Parametern.

Die beliebtesten Kategorien

Steht nun die Spielwelt, bleibt es dem Spieler offen, im Abenteurer-Modus selbst herauszufinden oder im Festungs-Modus mit einer Erforschung von sieben Zwergen in einem Gebiet seiner Wahl nach Reichtum und Ruhm zu suchen. Hierbei läuft die Welt offenbar stets weiter, sodass der Spieler als Abenteurer vollständig einmal von einer der Bastionen hören könnte, die der Spieler selbst gebaut hat, oder diese sogar herausfinden kann.

Beim Festungsbau gibt es vieles zu beachten. Nicht nur will das Gebiet nach der dortigen Wasservorräte, des Wildlebens, der Gesteinsschichten, Holzvorkommen und Temperatur bedacht ausgewählt sein, sondern auch die Zwerge selbst können mit wichtigen Können und Ausrüstungsgegenständen ausrüsten werden, damit man sich so schnell wie möglich vor den unzähligen Gefahren schützen kann. Zuletzt ist das Motto von Dwarf Fortress nicht umsonst: „Losing is fun!“ („Verlieren macht Spaß!“).

  • Es gibt nur seltene Simulatoren mit dem Ruf von Dwarf Fortress. Dies war die Inspiration für Minecraft und mittelbar Fortnite. Dass der Simulator Auswirkungen auf seine Nähe hatte, ist deutlich. Äußerlich überlegtist es wie jedes andere Überlebensspiel. Sie fällen Bäume, pflanzen Lebensmittel und bauen zuletzt eine große Gemeinschaft mit langen Fertigungslinie auf. Die Spieler werden die tiefsten Erfahrungen auf dem Markt bieten. Fast alles wird simuliert. Ob es das ist, was Ihre Zwerge am Tag früher getan haben, die Geschichte von dem Land oder ihr Liebesleben. Das Erschaffen von Dingen ist häufig ein Rädchen in einer längeren Fertigungslinie, in der Waren zu anderen Waren werden und zuletzt benutzt werden können. Zwischenfälle, Unfälle und andere Dinge, die über den Standard hinausgehen, passieren ebenfalls. Es schafft auch das Gefühl, dass nicht alles in Ihrer Kontrolle liegt. Während der Spieler Dwarf Fortress spielt, erkennt er schnell, dass Kontrolle eine Fantasie ist.

Das Spiel Dwarf Fortress beginnt mit einer Gruppe von Zwergen über dem Boden. Die Spieler haben einige Tiere, Lakaien und Ressourcen mit Hoffnungen auf eine gute Zukunft. Die Geschichte der Welt wurde geschrieben und das Gebiet, das sich vor Ihnen entfaltet, ist Ihre neue Heimat. Offene Felder, Grüne Hügel und tiefe Wälder werden wichtige Hinsichten Ihrer Festung sein. Alles ist nicht so aussichtsreich, wenn Sie bestimmen, dass Sie zu tief in Ihrer Suche nach Vermutungen gegraben haben. Monster fangen aus einem tiefen Schacht in Ihre Bastion einzubrechen an und Sie bekommen so etwas wie die Moria-Sequenz aus Herr der Ringe. Oder wenn Sie unerwünscht ein Loch in einen unterirdischen See stanzen und jeder in Ihrer Bastion ertrinkt. Es gibt Indikation, Unterstützungen und andere Dinge, die Ihnen helfen, diese Dinge vorherzusagen, aber Sie können es nicht immer mit absoluter Sicherheit kennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert