29/05/2024

Die besten Gaming-Tastaturen haben alles: Stil, Ergonomie und natürlich die befriedigendsten Klickgeräusche.

Die beliebtesten Kategorien

Das beste Gaming-Keyboard hat alles: Stil, Ergonomie und natürlich die befriedigendsten Klickgeräusche. Das richtige Keyboard kann Ihre Fingerkuppen beim Tippen Ihrer nächsten großartigen Twitter-Nachricht oder der frechen E-Mail an Ihren Kollegen, die wahrscheinlich im Entwurfsordner bleiben sollte, verbessern. Was das beste Gaming-Keyboard besonders macht, ist seine Reaktionsfähigkeit, Funktionen und Preis.

Nicht alle Gaming-Keyboards sind gleich, und es gibt viele verschiedene Funktionen, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie eines kaufen. Möchten Sie Mediensteuerungen oder Lautstärkeregler? Welche Art von Tastenkappen mögen Sie? Ach, und wir sind noch nicht einmal zu den Keyboard-Switches gekommen. Glücklicherweise haben wir am Ende der Seite ein Glossar, das die häufigsten Keyboard-Begriffe erklärt. Wenn Sie jedoch eine tiefere Tauchfahrt machen möchten, sollten Sie sich über die besten mechanischen Keyboard-Switches informieren. Es gibt im Wesentlichen drei Typen: Linear, Clicky und Tactile.

Das andere zu berücksichtigende Ding ist die Größe des Keyboards. Die Option eines 60% Gaming-Keyboards oder einer zehntastenlosen (TKL) Variante gibt Ihnen mehr Platz für größere Maus-Bewegungen, wenn Sie Online-Wettbewerbsspiele spielen, und schafft gleichzeitig etwas Platz auf Ihrem Schreibtisch. Ein vollständiges Keyboard ist eher mit mehr Schnickschnack wie Mediensteuerungen und coolen kleinen LED-Displays ausgestattet.

Unten haben wir eine Liste der besten Gaming-Keyboards für jeden PC-Gamer zusammengestellt. Wir haben sie intensiv in unserem Arbeits- und Privatleben getestet; allein Alans Tastendrücke sind stark genug, um die Integrität eines Boards zu überprüfen. Und wir haben auch die besten günstigen Gaming-Keyboards getestet, für alle, die sich in einem Budgetrahmen bewegen.

Logitech G915 Lightspeed

Die Logitech G915 TKL Gaming-Tastatur ist für mich ein vertrauter Anblick – ich habe in den letzten 50.000 Wörtern die Logitech G915 genutzt und die G915 TKL bringt dieselbe drahtlose Technologie und schlanken Design auf den Markt, ohne Ziffernblock. Mit nur geringfügigen Designanpassungen und Rabatten gilt das meiste von dem, was ich über die G915 denke, auch für ihr kleineres Geschwisterchen.

Das sollte also einfach sein. Offensichtlich ist der größte Unterschied bei der G915 TKL der Mangel an Ziffernblock und Makrotasten. Die TKL hat nur 368 mm im Vergleich zu den 475 mm der G915 in voller Größe und bietet so viel Platz auf dem Schreibtisch, um Ihre Maus herumzuschleudern. Wenn Sie wie ich sind, bedeutet das möglicherweise, sich mit einem Mangel an Alt-Codes abzufinden, aber das ist für das Spielen allein eine einfache Umstellung.

Die Makrofunktion wurde mit der G915 TKL lockert beibehalten, aber sie wurde zu einem sekundären Programm der Funktionstasten verschoben. Dies kann über die Logitech G Gaming-Software umgeschaltet werden, um die Makrofunktion zu priorisieren. In diesem Fall wird die Fn-Taste die F1-12-Tasten auf die ursprüngliche Eingabe zurücksetzen.

Während der USB-Empfänger der Logitech G915 TKL Gaming-Tastatur unverändert winzig bleibt, gibt es eine kleine Änderung bei der TKL-Version: einen USB-Speicherplatz an der Unterseite, der den Empfänger aufnehmen kann, wenn er nicht verwendet wird. Das kann besonders praktisch sein, da die G915 TKL als drahtloses Gerät oft an verschiedenen Orten eingesetzt wird. Den winzigen Empfänger will man auf keinen Fall verlieren.

Obwohl man in der Regel beim Lightspeed-Anschluss bleibt, um die stabilste Verbindung sicherzustellen, kann die Tastatur auch per Bluetooth drahtlos betrieben werden und ist auf Knopfdruck schnell zugänglich.

Die Akkulaufzeit von 40 Stunden bei aktivierter RGB-Beleuchtung pro Taste (ein bisschen mehr als bei der Vollversion G915 aufgrund des Fehlens von RGB-LEDs) lässt Logitechs drahtlose Technologie ebenfalls gut dastehen. Das sind tatsächlich 135 Tage Akkulaufzeit ohne Beleuchtung, aber wer zählt schon mit?

Beste Gaming-Tastatur FAQ

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Spiele und Hardware bewerten.

Was ist das Besondere an mechanischen Schaltern?
Wir könnten stundenlang über das Gefühl von mechanischen Schaltern im Vergleich zu Membranschaltern sprechen, aber letztendlich ist das eine persönliche Wahl. Was mechanische Schalter jedoch objektiv überlegen macht, ist ihre deutlich längere Lebensdauer. Sie können viel mehr Belastung aushalten und lange nachdem ein Membranschalter in sich zusammengebrochen ist, weiterhin reagieren.

Warum verwenden Gamer 60% Tastaturen?
Der Hauptgrund, warum Gamer kompakte 60% Tastaturen verwenden, liegt darin, dass der kleinere Formfaktor mehr Platz für die Gaming-Maus ermöglicht. Das bedeutet, dass Sie die DPI-Werte Ihrer Maus niedriger halten können, was eine höhere Genauigkeit bietet, aber auch größere Bewegungen erfordert.

Das bedeutet auch, dass Ihre Hände, die auf den WSAD-Tasten und der Maus ruhen, näher beieinander liegen, was wiederum die ergonomische Haltung beim Spielen oder einfach bei der Verwendung Ihres Computers verbessert.

Was ist das Wichtigste, worauf man bei einer mechanischen Gaming-Tastatur achten sollte?
Die Schalterart ist wahrscheinlich die wichtigste Entscheidung, die Sie beim Kauf Ihrer neuen Gaming-Tastatur treffen müssen. Cherry-Mechanikschalter sind am häufigsten und am bekanntesten, aber es gibt auch eine Vielzahl von Alternativen, sowie eine Reihe von gehobenen, spezialisierten Schaltern zur Auswahl.

Sind dedizierte Mediensteuerungen ein Deal-Breaker?
Nur Sie können diese Entscheidung treffen, aber wir würden vorschlagen, dass zumindest die Möglichkeit, die obere Reihe zwischen Funktion und Mediensteuerung umzuschalten, unsere Wahl wäre. Ein diskretes Lautstärkerad kann jedoch sehr nützlich sein.

Welche Tastaturgröße benötige ich?
Die Tastaturgröße ist absolut entscheidend. Vollwertige Tastaturen bieten in der Regel die meisten Funktionen und einen Ziffernblock, aber wenn Sie keinen Platz haben, sind all diese zusätzlichen Funktionen, für die Sie bezahlt haben, nutzlos. Tenkeyless-Tastaturen (die ohne Ziffernblock) und kompakte Tastaturen können auch eine großartige Option sein, wenn Sie nicht auf all die zusätzlichen Extras oder Alt-Codes angewiesen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert